Pilgerfahrt zum Berg Athos

Wie man den Berg Athos (Heiliger Berg) besucht

Nur erwachsene Männer und junge Männer, die von ihren Vätern begleitet werden, dürfen den Berg Athos betreten. Diese Regel, die als "Avaton" bekannt ist, verbietet jedem weiblichen Mitglied den Zugang zum Berg Athos, und dies wird durch das Gesetz erzwungen. Darüber hinaus benötigen junge Männer, die von einem Erziehungsberechtigten oder Führer einer Erwachsenengruppe begleitet werden, die den Berg Athos zu Bildungszwecken besuchen, die schriftliche Zustimmung ihrer Eltern, die von einer offiziellen Behörde ihres Landes bestätigt wurde.

Eine geeignete Zeit, um den Berg Athos zu besuchen, ist der 15. März bis 15. Juni und der 15. September bis 30. November.

In Übereinstimmung mit den von der griechischen Regierung festgelegten Verfahren müssen Ausländer eine schriftliche Genehmigung ("Diamonitirio") erhalten, um den Berg Athos vom "HEILIGEN EXEKUTIV DES HEILIGEN MONTAS ATHOS - PILGRIMS 'BUREAU" in Thessaloniki zu besuchen. Diese Erlaubnis erlaubt dem Besucher, die Klöster seiner Wahl zu besuchen und zu bleiben, ist für einen viertägigen Besuch (drei Übernachtungen) an bestimmten Daten gültig und es ist streng persönlich.

Im Allgemeinen gibt das "HEILIGE EXEKUTIV DES HEILIGEN BERGES ATHOS-PILGRIMS 'BUREAU" nur 10 Genehmigungen pro Tag für nicht-orthodoxe Besucher (Ausländer) und 110 für Griechen und orthodoxe Besucher heraus und deswegen werden Reservierungen sechs Monate im Voraus gemacht Telefon ( +30 2310 252578 ), Fax ( +30 2310 222424 ) oder E-Mail ( piligrimsbureau@c-lab.gr ). Um die Reservierung vornehmen zu können, werden das gewünschte Datum der Einreise in den Heiligen Berg und alle Einzelheiten des Reisepasses verlangt.

Das Büro in Thessaloniki ist von Montag bis Freitag (9:00 - 16:00 Uhr) und Samstag (10:00 - 12:00 Uhr) geöffnet. An Sonn- und Feiertagen ist es geschlossen.

Nachdem Besucher ihre Erlaubnis erhalten haben, den Heiligen Berg zu betreten, sollten sie die Klöster oder die Sekte kontaktieren, die ihre Gastfreundschaft in ihnen arrangieren möchten. Die Klöster erheben keine Gebühren für ihre Gastfreundschaft, aber Spenden werden akzeptiert.

Die Genehmigung ("Diamonitirio") wird am Tag der Abreise vom "Pilgerbüro" in Ouranoupoli, Chalkidiki, erhalten. Um diese Genehmigung zu erhalten, benötigen Sie ein persönliches Erscheinungsbild und einen Ausweis. Das Büro in Ouranoupolis ( Tel .: +30 2377071421 ) ist von Montag bis Sonntag von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet und die Besucher sollten mindestens 1 Stunde vor Abfahrt zum Berg Athos (spätestens um 09:00 Uhr) dort sein ).

Zu diesem Zeitpunkt beträgt der Eintritt 25 Euro für orthodoxe Besucher und 30 Euro für nicht-orthodoxe Besucher. Studierende, die ihren Studentenstatus durch einen Schulausweis nachweisen können, zahlen nur 10 Euro. Die Zahlung erfolgt bei Übergabe der Einreiseerlaubnis.

Der Zugang zum Berg Athos von Ouranoupolis ist täglich nur per Fähre, Schnellboot oder Seetaxi möglich. Die Fähre fährt um 09:45 Uhr von Ouranoupolis nach Daphne und die Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Von Daphne mit der Buslinie können Sie in ca. einer halben Stunde nach Karyes fahren.

Für die Pilger, die im Seetransport bedient werden, ist die Zurückhaltung erforderlich, indem sie sich an die für die Seewege verantwortliche Reederei zum Berg Athos wenden ( Tel .: +30 23770 71149, +30 23770 21041 ).